Sharielle x Tattoo

Die Sharina bloggt nicht nur, jetzt tätowiert sie auch noch. Es gibt so viele Möglichkeiten, Kreativität auszuleben. Ich habe meinen Weg gefunden.

“Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist, Künstler zu bleiben, wenn man erwachsen wird.” – Pablo Picasso

Erwachsen bin ich noch lange nicht, eine Art Künstlerin schon. Meine Kunst ist das Tätowieren. Dabei wollte ich gar nicht Tätowiererin werden. Stand nie auf meiner Agenda. Und doch bin ich es nun, wenn auch nur nebenberuflich. Und wer ist schuld? Verschiedene Gründe. Aber dafür sollte ich wohl etwas ausholen.

Mein Mann ist seit 2014 Tätowierer. Seine Entscheidung Tätowierer zu werden habe ich, muss ich zu meiner Schande gestehen, belächelt. Um ganz ehrlich zu sein, habe ich ihn für die Idee förmlich ausgelacht. Bereue ich zutiefst, denn heute ist er ein sehr erfolgreicher Künstler und einer der Besten in diesem Business. Ich könnte stolzer nicht sein!

“We keep moving forward, opening new doors and doing new things, because we’re curious, and curiosity keeps leading us down new paths.” – Walt Disney

Schon sehr bald begannen mein Mann, meine Freunde und Familie immer wieder zu äußern, dass ich doch auch mit dem Tätowieren beginnen könne. “Du bist so kreativ, das kannst du doch auch.” Und schon wieder brach ich schallendes Gelächter aus. Ich tätowieren? Unsinn! Niemals! Was mich dann doch umgestimmt hat? Disney! Wie ich finde, gibt es nur sehr selten stilvolle und minimalistische Disney-Tattoos. Warum also nicht “einfach” versuchen, es zu ändern?

Gesagt, getan!

2017 habe ich mein erstes Tattoo gestochen. Mein armer bester Freund hat sein rechtes Bein dafür hergehalten. Ich bin ihm unglaublich dankbar dafür und gleichermaßen tut es mir ernsthaft leid, dass er nun für immer und ewig mit dem Schund rumrennen muss. Die Tatsache, dass mein Mann ebenfalls sein allererstes Tattoo auf dem selben Bein gestochen hat, macht es übrigens nicht besser. Tausend Dank und ein fettes Sorry, Julian! ;)

Fortan mussten sowohl er als auch mein Schwager in unregelmäßigen Abständen herhalten. Alle paar Monate hab ich ihnen etwas tätowiert. Bis zum Frühjahr 2020 – da habe ich Nägel mit Köpfen gemacht. Ich hatte meine ersten “echten” Kunden. Und da bin ich nun. Hi, ich bin Sharielle, die Disney-Bloggerin und nun auch Tätowiererin.

Mein Stil?

Ich selbst liebe minimalistische und sehr cleane Tattoos, weshalb ich auch nur in diese Richtung tätowiere. Vor allem aber möchte ich sehr stilvolle, minimalistische Disney-Motive tätowieren. Davon darf es nach meinem Geschmack gern sehr viel mehr geben.

Mein Stil auf einem Blick:

  • Disney
  • Florales
  • minimalistisch
  • clean
  • feminin
  • keine Farbe

Du wünschst ein Tattoo?

Die Terminvereinbarung erfolgt ausschließlich über die Option der Direktnachricht bei Instagram. Ich freue mich sehr über deine Anfrage.

Unser Studio befindet sich im grünen Berliner Norden, nicht unweit von unserem Heim entfernt. Da wir kein Walk-in-Studio sind und entsprechend keine Laufkundschaft annehmen, teilen wir unseren Kunden die genaue Adresse bei der Terminvereinbarung mit.

Du hast Fragen? Dann schreibe mir gern über den Kontakt-Button.

Ich freue mich sehr darauf dich kennenzulernen und gemeinsam mit dir ein individuelles und kreatives Motiv zu erarbeiten.

Bis ganz bald,

Sharielle TheWho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 · Theme by 17th Avenue